Dekoration

Neue Fischgratmuster

Drapilux hat zwei neue Artikel auf den Markt gebracht. Beide Stoffe, der 184 und der 139 haben das bekannte Webmuster.

Drapilux hat sich mit den beiden neuen Artikeln Drapilux 184 und Drapilux 139 einem der bekanntesten Webmuster zugewandt: dem Fischgrat-Köper. Das klassische, an ein Fischskelett erinnernde Muster, entsteht durch wiederholten Wechsel der Gratrichtung. Das sieht nicht nur schön aus, sondern fühlt sich auch toll an. Wer die Vorhänge in die Hand nimmt, hat das Gefühl, in einen Anzugstoff zu greifen. Die weiche, aber gleichzeitig strapazierfähige Webart ist für Textilien aus der Oberbekleidung besonders bedeutsam, damit sie sich gut tragen und lange nutzen lassen. Gleiches gilt für die Stoffe am Fenster, auf dem Sessel und dem Bett. Sie sollen sich gerne anfassen lassen, schön aussehen und dennoch technisch perfekt sein.

"Vor allem für Hotels und Seniorenresidenzen eignen sich diese Köperstoffe hervorragend“, so Kirstin Hermann, Chef-Designerin bei Drapilux. Die beiden neuen Artikel sind flammhemmend und zusätzlich mit luftreinigender und antimikrobieller Zusatzfunktion ausstattbar. Mit enorm hohen Scheuertouren und sehr guten Pillingwerten lassen sich die Fischgrat-Artikel auch für Tagesdecken und als Möbelbezug nutzen.

Drapilux 184
  • körniger Griff
  • 300cm breit - raumhohe Ware
  • 40.000 Scheuertouren
  • Pillingwert 4
  • Farbpalette mit 30 Colorits
  • feine Mehrfarbigkeit durch farbige Schussgarne
Drapilux 139
  • matte moderne Wolloptik
  • weicher Griff
  • 300cm breit - raumhohe Ware
  • 70.000 Scheuertouren
  • Pillingwert 4
  • Stückfärber
  • Farbpalette mit 31 Colorits